Anreise
20
April 2019
Abreise
23
April 2019
02
Personen
01
02
03
04
05
06
07
08
09
Thermenhot...
Hotel Norica
Palais Norica
Hotel Astoria
Hotel Alpina
Tauernblick
Jetzt reservieren

Trailrunning in Gastein

“Durchziehen, jetzt nicht nachlassen, nur noch ein paar Höhenmeter und drei Kehren und das Ziel ist erreicht. Den Gipfel können wir schon sehen, doch das Brennen in den Oberschenkeln wird unerträglich. Der Schweiß rinnt, die Lunge brennt und die Beine schmerzen, doch dann ist es geschafft, wir überqueren die Ziellinie und lassen uns ins Gras fallen.” Trailrunning ist nicht Joggen, Trailrunning ist viel mehr als einfach Laufen, es geht um Kraft, Ausdauer und darum, den inneren Schweinehund zu besiegen. Wer sich darauf einlässt, wird mit unfassbaren Glücksgefühlen belohnt.

Vom 27. - 30. Juni 2019 finden in Gastein die adidas INFINITE TRAILS World Championships 2019 statt: Drei Trailrunner, eine Staffel, drei schweißtreibende Strecken, unendlich viele Eindrücke entlang einer atemberaubend schönen Strecke. Der Gipfelsieg am Graukogel wird sich in die Köpfe der Teilnehmer einbrennen und ALLE werden 2020 wiederkommen wollen.

Prädestiniert fürs Trailrunning

Was macht Gastein zu einem Trailrunning-Paradies? Man nehme wunderschöne Wanderwege, sportlich im Verlauf und aussichtsreich genug, um ganz oben stehen zu wollen und mixe das mit einer tollen Auswahl definierter Routen, die einem genau wissen lassen, worauf man sich einlässt. Wer in die Bergbahn steigt und seinen Trailrun oben am Berg startet, genießt entscheidende Vorteile. Man erspart sich mühevolle Höhenmeter im Aufstieg und trabt genüsslich über aussichtsreiche Grate, auf traumhaften Almböden und bis auf sagenhaft schöne Gipfel.

TIPPS zum Trailrunning

● Leichte Funktionskleidung unterstützt uns bei schweißtreibenden Anstiegen.
● Am Rücken tragen wir eine Trinkblase, die uns mit ausreichend Flüssigkeit versorgt.
● Durch regelmäßiges Essen und nahrhafte Power-Riegel vermeiden wir Unterzucker und niederschmetternde
“Hungeräste”.
● Wir achten auf gutes Material: wir laufen nur mit Trailrunning-Schuhen mit griffiger, steifer Sohne und wasserdichtem
Material.
● Zur Unterstützung der Beine und Gelenke verwenden wir leichte Wanderstöcke, vor allem beim Bergablaufen.
● Die Wettervorhersage und die Wetterentwicklung haben wir stets im Blick, im Falle einer Wetterverschlechterung
sind wir nicht mehr am Berg.