Anreise
16
Februar 2019
Abreise
19
Februar 2019
02
Personen
01
02
03
04
05
06
07
08
09
Thermenhot...
Hotel Norica
Palais Norica
Hotel Astoria
Hotel Alpina
Tauernblick
Jetzt reservieren

Heiße Partynacht bei eisigen Temperaturen

Fetter Sound, bester Schnee, eisige Temperaturen und heiße Stimmung, soweit die Eckdaten von Freitag bis Sonntag in Bad Hofgastein. Die offizielle Eröffnung der Schlossalmbahn NEU könnte auch unspektakulärer vonstattengehen, tut sie aber nicht. Im Grunde sollte man den Event ja Sound, Snow & ICE Gastein nennen, denn -10°C sind ausgesprochen frisch für ein Open-Air-Konzert. Na und, wen kümmert es? Eben, als die Thermenhotels Gastein mich einluden, dem Konzertreigen nahe der Talstation der neuen Schlossalmbahn beizuwohnen, wurde nicht lange überlegt. Haube auf, lange Unterwäsche an, festes Winterschuhwerk, dicke Winterjacke und ab geht die Post.

Von Flüstern keine Spur

Wir betreten die Szenerie am frühen Samstagabend, nachdem in der Pizzeria nebenan ein standesgemäßes “Teigrad” unsere Lust auf einen fetten Sound zusätzlich ins Rollen gebracht hat, und stellen sofort fest: GroßstadtGEFLÜSTER ist ein spitzen Bandname, nur entspricht er so gar nicht der Wahrheit; hier wird nicht geflüstert, sondern es hämmern uns überaus lässige Beats der Berliner Kultband entgegen. Die Texte der bekanntesten Nummern werden an dieser Stelle NICHT zitiert, die Thermenhotels und Eigentümer dieser Website werden es mir danken. Und dennoch, textsichere Insider und all jene, die gerne UM VIER UHR FRÜH NEN BURGER VERDRÜCKEN wissen warum. Sound ist schon mal perfekt, das kann nur ein unvergesslicher Abend werden.

Von Polarforschern bis Nachtschwärmern

Das Festivalgelände füllt sich und man beginnt sich zu wundern, wo all die hardcore Musikfans nur herkommen. Viele von ihnen werden wohl das Kombi-Festivalticket erworben haben und bereits den Tag beim Skifahren am Berg verbracht haben. Kälte scheint die wohl nicht abzuschrecken. Jeder geht anders mit den tiefen Temperaturen um: die einen verkriechen sich hinter dicken Daunen-Kapuzen, andere wiederum haben sich einen Schutzmantel aus Promille und Dance-Moves zugelegt. Auf der Bühne zeigt Leftboy vor, wie es geht. “Dance the frost away” ist das Motto und seine fein dosierten Retro-Beats passen hervorragend zu den digitalen Visuals im Hintergrund. Die riesige Bühne, die aus dem genialen Geist der Leutgeb Entertainment Group stammt, trägt ihr Übriges zu der sensationellen Stimmung bei, die nur mehr durch einen Act an diesem Abend getoppt werden kann.

Die Altherren des deutschen Hip-Hop

Sie sind zu viert, es gibt sie schon viele Jahre und ihnen macht in Sachen Bühnenperformance so schnell keiner was vor. Es wird nun echt kalt und viele von den Fans sehen sich schon nach der einen mit dem DICKEN PULLI um oder wünschen sich einen TAG AM MEER, als sie endlich die Bühne betreten: die fulminanten, genialen und Fantastischen Vier.

Jetzt geht es richtig los: Der Auftritt ist ziemlich POPULÄR. Die vier auf der Bühne ERNTEN WAS SIE SÄEN und die Stimmung wird immer besser. Die einen LASSEN DIE SONNE REIN, andere wiederum suchen die FRAU, DIE DIR DEN KOPF VERDREHT. Du findest sie nicht? Ist doch klar: SIE IST DIE FRAU DIE FREITAGS NICHT KANN. Kein noch so hartgesottener Fan wird enttäuscht, die 4 bringen alle Top-Hits und auch meine Begeisterung findet kein Ende. Danke und MFG (mit freundlichen Grüßen) - ich bin und bleibe ein TROYer Fan!

After Show ist vor der Show

Die Nacht ist noch nicht vorbei, genau wie das gesamte Festivalwochenende. Bevor es die Gäste nun zu diversen After-Show-Partys zieht, genießen wir noch eine fulminante Laser-, Licht- und Pyrotechnik Show auf der riesigen, dem Weitmoserschlössl exakt nachempfundenen Festivalbühne. Noch ein Bier, einen Glühwein oder einen Snack bei einem der tollen Gastronomiepartner vor Ort und ab ins Gasteiner Nachtleben. Außerdem, morgen ist auch noch ein Abend, den Star DJ Martin Garrix dürfen wir nicht verpassen, den Andrea-Berg-Freitag müssen wir ja leider schon abschreiben. Morgen also Martin Garrix supported by Salvatore Ganacci, Hugel, Mike Williams, Darius & Finlay und als Special Event: DJ Ötzi bei seiner Gipfeltour auf der Schlossalm hoch über Bad Hofgastein.

Sound & Snow Gastein 2019 …

… die Premiere eines Festivals, die bestimmt nicht nur für mich nach einer Wiederholung 2020 schreit. Wenn das Märchenschloss einer Bühne nächstes Jahr wieder steht, die Massen ins Zielstadion der Schlossalmbahn pilgern und die Temperatur wieder unter den Gefrierpunkt sinkt, werde ich wieder da sein und singend und tanzend mein Bestes geben. Egal, ob zu Helene Fischer, AC/DC, Adriano Celentano, oder den Talking Heads, nur so als kleine Anregungen für das Organisationsteam!

Bis bald in Gastein - ROCK ON!