Yogafrühling: 30.5. - 10.6.2019
Anreise
22
Mai 2019
Abreise
25
Mai 2019
02
Personen
01
02
03
04
05
06
07
08
09
Thermenhot...
Hotel Norica
Palais Norica
Hotel Astoria
Hotel Alpina
Tauernblick
Jetzt reservieren

Atme die Berge – Yogafrühling 2019 Gastein

In einer Zeit, in der sich die Welt ein wenig schneller zu drehen scheint, sehnen sich viele nach Entspannung und innerer Ruhe, gepaart mit körperlicher Fitness und Gesundheit. Eine Kombination, die in Yoga ihre Antwort findet. Vom 30.5. - 10.6.2019 findet wiederum der „Yogafrühling - Atme die Berge“ statt. Bestens qualifizierte Lehrende aus den Bereichen Gesundheitsyoga, Stress- und Burnoutprophylaxe sowie dem sportlichen Athletic-Intensive-Yoga, das Körper, Geist und Seele in Balance hält machen in diesen Tagen Gastein zu YoGastein!

Für einen richtigen, stimmungsvollen Start in die Yogatage sorgt das Konzert mit Kevin James Carroll aus Australien am 30.5.19 im Kongresszentrum Bad Hofgastein/ Eintritt frei!

YOGA, ursprünglich in Indien entstanden, ist nun auch bei uns eine beliebte Methode, Körper und Geist gleichermaßen zu entwickeln. Yoga als Oberbegriff für eine Vielzahl von Übungs- und Meditationstechniken, bewirkt auf körperlicher Ebene eine Kräftigung und Dehnung, fördert das Gleichgewichts- und Koordinationsvermögen und kann Haltungsschäden lindern und Heilungsprozesse unterstützen.
Auf seelisch-geistiger Ebene kann sich Ausgeglichenheit und Wohlbefinden, innere Ruhe, Konzentration und Lebensfreude einstellen. Yoga ist somit ein ideales Mittel gegen Stress. Das vielfältige Programm des Yogaherbstes ist für jeden geeignet, Neben den Einheiten im Hotel nimmt man bei Yogawalks, Meditation am Wasserfall die Energie der Natur voll auf und spürt die Kraft der Berge.
Rund um das Programm sorgen Wellness, Wanderungen, Thermenbesuch oder einfach nur Ausruhen für tiefe Entspannung und neue Klarheit.

Jetzt schon auch den Yogaherbst vormerken:
11. Okt. - 20. Okt. 2019 Yogaherbst Gastein - Quelle der Inspiration

Yoga-Frühling in den Thermenhotels

Der Yogafrühlings Gastein wird am 30.Mai 2019 um 19.30 Uhr erstmalig mit einem Konzert im Kongresszentrum Bad Hofgastein eröffnet. Stimmen Sie sich mit der richtigen Musik – Channing Cercle, Kirtan & Heartsongs von Kevin James Carroll – auf wunderbare, entspannende Yogatage inmitten der Gasteiner Bergwelt ein! Am 31.5.19 haben Sie die Möglichkeit, im Kongresszentrum die Yogalehrenden und die unterschiedlichen Stile beim "Yoga zum Mitmachen" kennenzulernen und die für Sie richtigen Yogaeinheiten zu finden. Der Eintritt ist frei!

DO 30.5.2019:
19:30 Uhr, Eröffnungskonzert 5 Jahre Yoga in Gastein
„Chanting Cercle, Kirtan & Heartsongs“ mit Kevin James Carroll (Australien), Kongresszentrum Bad Hofgastein Eintritt frei!

DO 30. Mai 2019 bis SO 2. Juni 2019 | 9-11 und 13-15 Uhr
Workshop/Retreat
YOGALIGN – Pain-Free Yoga From Your Inner Core (Aus- und Aufrichtung durch Atmung)
„Change Your Posture, Change Your Life with YogAlign"
Dieser Workshop ist für alle Altersgruppen und Fitnesslevel geeignet!
Lehrende: Michelle Edwards (Hawaii) & Co-Teaching Anita Biez (CH)
Kongresszentrum Bad Hofgastein

FR 31.5.2019
20:00-21:30 Uhr, „Yoga zum Mitmachen“, Yogastile und Yogalehrende kennenlernen
Kongresszentrum Bad Hofgastein | Eintritt frei!

MO 10.6.2019
11-12 Uhr, Ausklang Yogafrühling Gastein „ATME DIE BERGE“ mit Yoga, Pranayama und meditativen Elementen. Florian Palzinsky



In den Thermenhotels Norica und Astoria finden während dieser Yogatage eigene Kurse statt.


Hotel Norica:

SA 1. Juni 2019:
* ab 18.30, Yoga-Lounge „Meet the Yogis“

SO 2. Juni 2019:
* 17:00-19:00, Mental-Yoga: Stressbewältigung mit The Work®, Herta Meirer
* ab 18.30, Yoga-Lounge „Meet the Yogis“

MO 3. Juni 2019:
* 17:00-19:00, Mental-Yoga: Stressbewältigung mit The Work®, Herta Meirer
* ab 18.30, Yoga-Lounge „Meet the Yogis“

DI 4. Juni 2019:

* 17:00-18:30, Dynamische, ruhige Positionen für eine starke, gesunde Wirbelsäule, Julia Schweiger
* ab 18.30, Yoga-Lounge „Meet the Yogis“

MI 5. Juni 2019:
*
17:00-18:30, Chakren Yoga - Herzzentrum aktivieren 4. Chakra, Julia Schweiger
* ab 18.30, Yoga-Lounge „Meet the Yogis“

DO 6. Juni 2019:
* 17:00-18:30, Chakren Yoga - Herzzentrum aktivieren 4. Chakra, Julia Schweiger
* ab 18.30, Yoga-Lounge „Meet the Yogis“

FR 7. Juni 2019:
* 17:00-18:30, Pool-Yoga Yin Yoga - die Kraft im Loslassen finden, Julia Schweiger
* ab 18.30, Yoga-Lounge „Meet the Yogis“

SA 8. Juni 2019:
* 16:00-17:00, Kinder- & Familienyoga, Julia Schweiger
* ab 18.30, Yoga-Lounge „Meet the Yogis“

SO 9. Juni 2019:
* 16:00-17:00, Kinder- & Familienyoga, Julia Schweiger
* ab 18.30, Yoga-Lounge „Meet the Yogis“


Hotel Astoria:

DO 30. Mai 2019:
*
17:00-18:30, Kundalini-Yoga Anti-Stress, Johma

FR 31. Mai 2019:
*
17:00-18:30, Kundalini Yoga & Meditatives Loslassen, Johma

SA 1. Juni 2019:
*
17:00-18:30, Hatha Yoga mit Asanas, Pranayama & Meditation, Petra Janata

SO 2. Juni 2019:
*
17:00-18:30, Hatha Yoga - für einen gesunden Rücken, Petra Janata

MO 3. Juni 2019:
* 17:00-18:30, Kundalini Yoga – Open Heart, Johma

DI 4. Juni 2019:
*
17:00-18:30, Detox to Freedom - Reinigung auf allen Ebenen, Asanas, Atem- & Energieübungen, Petra Janata

MI 5. Juni 2019:
*
17:00-18:30, NIA - Healthy Back (Gesunder Rücken), Regina Matsch

DO 6. Juni 2019:
*
17:00-18:30, NIA - Happy Hips (freudvolles Becken), Regina Matsch

FR 7. Juni 2019:
*
17:00-18:30, Kundalini-Yoga Anti-Stress (A), Johma

SA 8. Juni 2019:
*
17:00-18:30, Kundalini-Yoga, Fokus: Chakren/Energiezentren, Johma

SO 9. Juni 2019:
*
17:00-18:30, Kundalini-Yoga, Dynamisch sanfter Bodyshake, Johma

Hotel Norica Bad Hofgastein

Hotel Norica ****s

Das Hotel Norica ist ein Hotel der 4Stern Superior Kategorie, liegt direkt im Zentrum von Bad Hofgastein in der Fußgängerzone und erfüllt höchste Ansprüche in jeder Hinsicht.

Hotel Astoria ****

Das Hotel Astoria garantiert Ihnen mit 70 top ausgestatteten Zimmern, einem großzügigen Wellness-Areal, vielen kulinarischen Köstlichkeiten und vielem mehr einen herrlichen Urlaub in den Thermen und Bergen Gasteins.

Yoga-Lehrende in den Thermenhotels

Prof. Mag. Herta Meirer:
Schwerpunkte: Stressabbau, mentale Fitness, Kinesiologie
Herta Meirer ist studierte Biologin und unterrichtete 25 Jahre als Lehrerin an einer AHS. In dieser Zeit absolvierte sie zahlreiche Kinesiologie Kurse und entschloss sich, die Lehrerlaufbahn aufzugeben und sich auf den Stressabbau bei Erwachsenen und Kindern mit Lernschwierigkeiten zu konzentrieren. Hierbei entwickelte Sie aufgrund ihrer Praxiserfahrungen eigene, erfolgreiche Methoden, die sich aus einer Kombination von Kinesiologie, Yoga und „The Work® von Byron Katie“ zusammensetzen und die Erwachsenen und Kindern helfen, wieder die Freude und Leichtigkeit im Leben zu finden.


Mag. Julia Schweiger:
Schwerpunkte: Kinder- & Familienyoga, Partneryoga, Chakren Yoga, Yin & Yang Yoga
Ihre erste Yogalehrer Ausbildung hat sie bei Jacqueline Chiodo im Regenwald von Costa Rica absolviert. Es folgten zahlreiche Weiterbildungen und Workshops bei Lehrenden aus Indien, Costa Rica, den USA sowie eine Spezialisierung auf Kinderyoga. Ihren besonderen Draht zu Kindern konnte sie bei der Yoga-Arbeit mit kleinen Ticos und Ticas (Costa RicanerInnen) erstmals auf Rancho Margot intensiv umsetzen. Dort hat sie auch die ersten TeenYoga- und FamilienYoga-Stunden mit Jugendlichen und Familien aus verschiedensten Ländern absolviert.
Nach mehreren Stationen im Ausland (USA, Belgien, Tschechien, Zentral- und Südamerika) hat sie 2012 in Österreich YOGAJU gegründet und bietet ein umfangreiches Kursprogramm sowie Aus- und Weiterbildungen im Bereich Kinder-, Familien- und Teenie-Yoga an.


Johma - Sangeeta (Johanna Magdalena Haslinger):
Schwerpunkte: Kundalini Yoga, BreathWalk, Klang & Entspannung, intuitiver Gesang, Tönen & Mantra Singen
Johanna Magdalena (Johma) Haslinger - auch bekannt unter dem logischen Namen "Sangeeta" fokussiert sich in Lehrtätigkeit auf die wichtigsten Säulen der yogischen Lehre. Das von ihr unterrichtete Kundalini Yoga beinhaltet mehr als nur rein körperliche Übungen. Seine dynamischen und fließenden Übungsabfolgen in Abwechslung mit ruhigen Halteübungen und vielseitigen Mantra-Meditationen sind typisch für diese Yoga-Form. Diese ist für alle geeignet, unabhängig von Alter und körperlicher Fitness. Zu voller Entspannung und einer neuen Selbstwahrnehmung führen ihre Klang & Entspannungseinheiten. Der Breath Walk hat zum Ziel, den Einklang zwischen Bewegung und Atem herzustellen.


Mag. Petra Janata:
Schwerpunkte: Hatha-Yoga, Vinyasa-Flow-Yoga, Gesundheitsyoga
Yoga heißt für sie nicht, bestimmte Positionen perfekt meistern zu müssen, sondern ihr ist es wichtig, dass diese mit Achtsamkeit, Leichtigkeit und Freude durchgeführt werden. Als diplomierte Klinische- und Gesundheitspsychologin sieht sie ihren Fokus auf der gesunden Ausrichtung, also auf tiefe Atmung und die heilsamen Aspekte von Yoga und Meditation. Sie unterrichtet Vinyasa-Flow-Yoga, Hatha-Yoga und Gesundheitsyoga. Je nach Anforderung ist ihr Unterricht einmal dynamisch und kraftvoll und einmal tief entspannend, sanft und meditativ.


Regina Matsch:
Schwerpunkte: Nia™ - Body, Mind & Soul Dance Fitness, Feldenkrais & Alexandertechnik, Stretch & Relax
Ziel ihrer Unterrichtseinheiten ist es, Freude an der Bewegung zu haben und ein neues Körpergefühl entstehen zu lassen. Ihr ganzheitliches Tanztraining führt aber auch zur Steigerung der Konzentration, einer besseren Haltung – und dadurch Entlastung der Wirbelsäule – und zu einer neuen Balance des Körpers. Nia™ heißt Neuromuscular Integrative Action und verknüpft die Bewegungen aus groovigem-ausdrucksvollen Tanz und den Bewegungen aus den traditionellen, alten Kampfsportarten wie Tai Chi (fließend) und Tae Kwon Do (klar) mit Yoga. Yoga kommt dabei die Aufgabe zu, zentrierend und achtsamkeitssteigernd zu wirken und die Musik harmonisiert. Ihre Erfahrungen aus dem Bereich „Conscious Dance" (bewusstem Tanz) gibt sie an ihre SchülerInnen weiter, die so lernen, sich auszudrücken und damit "authentischer" zu werden.

Kinder- und Familienyoga im Hotel Norica

Während des Yogafrühlings Gastein bietet das Hotel Norica seinen Gästen ein ganz besonderes Highlight: Yogastunden für Kids und für Familien! Gemeinsam wird Yoga spielerisch, kreativ, interaktiv und entspannt erlebt - das ist Quality time für die ganze Familie. Oder Sie als Eltern genießen eine wohlverdiente Auszeit während Ihre Kids vielleicht zum ersten Mal Yoga erleben.

Yoga ist nicht nur für Erwachsene ideal. Auch unsere Kinder brauchen eine Auszeit. Dazu bietet sich Yoga perfekt an. Yoga verbessert nicht nur die Aufmerksamkeit und Wahrnehmung sondern bedeutet zugleich auch gesunde Bewegung. Yoga hilft auch bei kleinen Yoginis, zu Entspannen, Loszulassen und das Selbstvertrauen zu stärken. Bewußtes Atmen und Bewegen lassen die Kids ihren Körper besser kennenlernen. Sie fühlen sich danach stark und ausgeglichen!

Ein Video zur Einstimmung!

zum Video
Yogafrühling 2019 zum Video

5 Jahre Sonnengruß in Gastein!

Wie vieles im Leben, war auch die erste Yoga-Veranstaltung in Gastein ein Sprung ins kalte Wasser! Niemand wusste damals wirklich, ob Yoga und das Gasteinertal zusammenpassen. Nun, 5 Jahre später wissen es alle: Yoga und Gastein gehören zusammen und bilden eine wunderbare Symbiose: YoGastein!

Seit nun 5 Jahren - und dies wird heuer am 30. Mai zu Beginn des Yogafrühlings 2019 mit einem Eröffnungskonzert des australischen Sängers Kevin James Carroll auch gebührend gefeiert, finden 2 Mal im Jahr – im Frühling unter dem Namen "Atme die Berge" und im Herbst unter dem Titel "Quelle der Inspiration" die Yogawochen in Gastein statt. Zu dieser Zeit wird das Gasteinertal zu einer einzigen "Yogaplattform". Überall – vor der Kulisse des Bad Gasteiner Wasserfalls, am Gipfel des Stubnerkogels, am Spiegelsee am Fulseck, in ausgewählten Hotels, in den Gärten und natürlich im Kongresszentrum Bad Hofgastein finden dazu Yogakurse statt. Ca. 40 bestens ausgebildete Yoga-Lehrende – sogar aus Hawaii – unterrichten die Teilnehmer in ca. 300 Yogaeinheiten.

Wie sehr für unseren Körper und unsere Seele solche bewußten Auszeiten vom Alltag wichtig sind, beweist schon alleine die Tatsache, dass die Gasteiner Yogatage sich in diesen 5 Jahren zur größten Yogaveranstaltung in Europa entwickelt haben!

Nicht nur, dass die Bewegungen des Yogas gesund sind und so viele Schmerzen und Wehwehchen, vor allem der Wirbelsäule, verhindert oder lindert, kann Yoga weit mehr. Es führt zu mehr Achtsamkeit, Freude und Leichtigkeit und hilft Stress abzubauen – auch bei Kindern! Yoga verlangt eine Besinnung auf das eigene "Ich" - das Hineinhören in sich selbst und das Loslassen sind wichtiger Bestandteil der Übungen.

Noch intensiver wirkt Yoga natürlich im 100 prozentigem Einklang mit der Natur. Und genau das können die Teilnehmer hier erleben! Die imposanten Berge der Hohen Tauern bieten nicht nur eine traumhafte Kulisse, um Asanas auszuführen, sich fließend zur Musik zu bewegen oder Atemtechniken zu üben, sondern sie wirken wie eine zusätzliche Kraftquelle. So nahe an den 3000ern fühlt sich nicht nur der Sonnengruß ganz besonders an.