Von Herzen willkommen!

Sicher im Urlaub - sorglos im Urlaub

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

Die Zeit der Corona Pandemie ist für uns alle eine aufregende Zeit. Im Gegensatz dazu verströmt die majestätische Bergwelt Ruhe und Zuversicht. Weitläufige Almen, einsame Wanderwege mit fantastischen Ausblicken, idyllische Almen und zahllose andere Outdoor-Aktivitäten in klarer Bergluft erwarten Sie. Ihr Urlaubszuhause, das Hotel Norica und das Hotel Alpina sind bereit, aus Ihrer Ferienzeit ein unvergessliches Erlebnis zu machen.

Ihre Sicherheit im Hotel, im Restaurant, im Wellness- und Beautybereich und in der Alpentherme stehen hierbei für uns an erster Stelle.
Daher haben wir unsere ohnehin hohen Hygiene- und Sicherheitsstandards nochmals an diese Rahmenbedingungen angepasst und die Mitarbeiter wurden von der Firma Johnson Diversey intensiv geschult. Wir werden selbstverständlich alle Vorschriften und Einschränkungen der Bundesregierung einhalten und die Rezeption hat zu Ihrem Schutz eine Glasschutzwand erhalten!

Die Einreise nach Österreich ist problemlos.

Der bislang für die Einreise nach Österreich erforderliche 3-G-Nachweis entfällt seit Montag, 16.05.2022. Diese Regelung gilt für die Einreise aus allen Ländern. Wir empfehlen Ihnen zu Ihrer eigenen Sicherheit bei der Anreise mit einem gültigen PCR TEST zu kommen.

Mit 16.04.2022 ist die Maskenpflicht, mit Ausnahme der FFP2-Maske in öffentlichen Verkehrsmitteln und in Geschäften des täglichen Bedarfs (z. B. Supermarkt, Post, Bank, Apotheke) gefallen. Bitte achten Sie auf etwaige Sonderregelungen in Bereichen der Alpentherme!

Mit 01. Juni 2022 wir die Maskenpflicht weitgehend, und für 3 Monate ausgesetzt.



Kinder unter 12 Jahren benötigen keinen 2-G-Nachweis und keinen PCR Test. Für Kinder im schulpflichtigen Alter gilt der Ninja-Pass!

ALLE Informationen hier auf der Seite, sind mit Stand 24.05.2022, können sich ändern, und sind ohne Gewähr!

Viele weitere Informationen findet man noch hier auf der Webseite der Österreich-Werbung!



Ihre Familie Czerny

Sorglos in die Alpentherme

Die Alpentherme Gastein mit ihren beiden einzigartigen Thermalwasser-Badeseen und dem vielfältigen Wellness- und Gesundheitsangebot können Sie ab sofort wieder sorglos genießen!

Sie gelangen direkt von Ihrem Zimmer im Hotel Norica über den Bademantelgang zur Alpentherme!

Durch das bereits bestehende Bäderhygiene-Gesetz erleben Sie hier schon immer großen Schutz und Sicherheit. Das Infektionsrisiko beim Baden und Saunieren ist nach derzeitigem Wissensstand als gering einzustufen. Mit 1.Juli treten neue - gelockerte - Sicherheitsbestimmungen in Kraft, die einen nahezu normalen Thermenbesuch ermöglichen.

  • Keine Maskenpflicht mehr für Gäste im gesamten Thermenbereich inkl. Sports World
  • Nur in der Beauty World ist das Tragen einer FFP2 Maske Pflicht, außer während einer Gesichtsbehandlung
  • 10 m² Regel und 1-Meter-Abstandsregel fallen. D.h. es gibt keine Einschränkungen mehr bzgl. Besucherzahlen – es gelten wieder die max. Besucherzahlen wie „vor Corona“. Ebenso gibt es keine Beschränkung der Personenzahlen mehr in den Becken und Saunen.
  • In der Cascadia werden wieder geführte Spezial- (tgl.) und Show Aufgüsse (Fr-So) durchgeführt.
  • Gäste-Aufgüsse sind wieder möglich: in der Zirben Sauna zur vollen und zur halben Stunde und in der Alpen-Loft Sauna 15 Minuten nach und 15 Minuten vor der vollen Stunde.
  • Familien-Sauna-Sonntag startet wieder.
  • Gelbe Riesenreifen, Solariumbrillen, Schwimmflügel etc. dürfen wieder verliehen werden.
  • Es findet wieder ein regelmäßiges Aktivprogramm statt: Wasserprogramm im Activity Becken, in den Sommermonaten bei Schönwetter außerdem ein Outdoor-Trockenprogramm auf der neuen Yoga-Plattform im Außenbereich Relax World.
  • Die Öffnungszeiten gelten wieder wie „vor Corona“

Im Gesundheitszentrum bleiben aufgrund der strengen Vorgaben der Versicherungsträger vorerst alle Maßnahmen unverändert (2 Meter Mindestabstand, Antigen-Schnelltest für alle Patienten vor der ersten Therapie).

ACHTUNG: Aufgrund der weiter bestehenden strengeren Maßnahmen im Gesundheitszentrum ist der Zugang zur Therme weiterhin nur über den unterirdischen Verbindungsgang möglich. Das Tragen einer FFP2-Maske ist im GESAMTEN Gesundheitszentrum PFLICHT!

Achtsamkeitsregeln zur eigenen Sicherheit

  • Mindestens 1 Meter Abstand zu anderen Personen außer gegenüber denen aus dem gemeinsamen Haushalt oder Mitreisenden, mit denen Sie zusammenwohnen, halten.
  • Zahlen Sie Ihre Rechnung nach Möglichkeit kontaktlos mit Karte.
  • So schwer es auch fällt, auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten.
  • Hände mehrmals täglich mit Wasser und Seife über mindestens 30 Sekunden waschen.
  • Zwischendurch so selten wie möglich im Gesicht berühren.
  • Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch, das Sie dann entsorgen.
  • Bei Anzeichen von Krankheit nicht anreisen. Treten die Anzeichen während des Aufenthalts auf, kontaktieren Sie sofort die Rezeption.
  • Die Anweisungen der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen dienen Ihrem Schutz, bitte befolgen Sie diese.

Vielen Dank, mit Ihrer Umsicht schützen Sie nicht nur sich selbst, sondern auch die anderen Gäste sowie unsere Mitarbeiter!

Beschützt und umsorgt Gastein genießen

Unser Team tut alles dafür, dass Sie gut beschützt und ohne Risiko Ihren Urlaub und damit eine Auszeit vom Alltag genießen können. Unberührte Natur, stille Wanderwege und der, in der Sonne glitzernde Thermalwasser-Badesee laden Sie zum Wandern, Entspannen, oder einfach nur zum mit der Seele baumeln ein. Genießen Sie die wohltuende Wirkung des Gasteiner Heilwassers in der Alpentherme und haben Sie Spaß bei Aktivitäten in der Natur. Für jeden ist etwas dabei im großen Sommer - Aktivitätsangebot im Gasteinertal.
Wir vom Hotel Norica und vom Hotel Alpina sorgen dafür, dass Sie all diese Unternehmungen sorgenfrei erleben können und lassen uns daher wöchentlich testen.

MEHR THERME.MEHR GENUSS.